Summary Die Zarin und der Philosoph Sankt Petersburg #2 ò PDF eBook or Kindle ePUB

review Die Zarin und der Philosoph Sankt Petersburg #2

Summary Die Zarin und der Philosoph Sankt Petersburg #2 ò PDF, eBook or Kindle ePUB Æ ❰PDF / Epub❯ ☉ Die Zarin und der Philosoph Sankt Petersburg #2 Author Martina Sahler – Gym-apparel.co.uk Katharina die Große und die Blütezeit von Sankt PetersburgDie junge Katharina krIlosoph Sankt ePUB #10003 Zarenthron trauen Preußens König Friedrich II schickt einen Philosophen nach Petersburg um die Pläne der neuen Herrscherin auszuspähen Stephan Mervier ist beeindruckt von Katharina von ihrer Klugheit ihrem Charisma aber Russlands Rückständigkeit und das Elend der Leibeigenen machen ihn wütend Dabei wächst der Widerstand im Winter. Klappentext Sankt Petersburg 1762 Die Welt hält den Atem an als sich die junge Katharina nach einem Putsch selbst zur Zarin krönt Bewunderung und Misstrauen schlagen ihr entgegen Der Preußenkönig Friedrich der Große schickt einen jungen Philosophen als Spion in den Winterpalast Er soll über Katharinas Pläne berichten Stephan verfällt der Schönheit der aufblühenden Stadt Und einer Frau die einen gefährlichen Plan gegen die Zarin verfolgt Als eine Rebellion Russland erschüttert muss Stephan sich entscheidenMeine MeinungDas Cover und die Aufmachung des Buches haben mich direkt angesprochen Der Schreibstil der Autorin mich direkt in den Bann gezogenMan taucht ein in die Welt des russischen StPetersburg im 18 Jahrhundert Und diese Zeit bietet mit Zarin Katharina der Großen wahrlich eine herrliche Grundlage und Kulisse für einen spannenden und fesselnden historischen Roman Martina Sahler hat mich vor allem durch die authentische Zeichnung ihrer Charaktere und die Kunst die Geschichte auf jeder Seite spannender werden zu lassen überzeugt Es braucht ein bisschen bis das Buch Fahrt auf nimmt ist aber an keiner Stelle auch nur annähernd langweilig Die Charaktere entfalten sich wunderbar facettenreich und es ist überaus spannend die Richtung der Charakterentwicklungen zu beobachten Geschickt führt sich verschiedene Standpunkte zu einem schlüssigen Ganzen zusammen Gerade dass man verschiedene Sichtweisen aus verschiedenen Schichten der damaligen Zeit bekommt macht es noch interessanter Die Beziehungen die zwischen den vielseitigen Protagonisten entstehen haben mich teilweise zu tiefst berühren können andererseits wirkten manche für mich ein wenig zu weit hergeholt Diverse Handlungen kamen für mich deshalb sehr überstürzt und nicht ganz glaubwürdig vor und mir fehlte ein wenig die Hinführung dazu Vor allem Philosoph Stephan konnte mich nicht von sich überzeugen Nach einem wirklich packenden Roman empfand ich auch das Ende leider eher als etwas unbefriedigend und nicht ganz dem Rest des Buches würdig Dennoch hat Martina Sahler einen großartigen Roman über eine gütige und zugleich grausame Frau wie Katharina die Große geschaffen der mich sehr beeindruckt hat und den ich mit großer Neugierde gelesen habe Das Buch hat in mir das Interesse geweckt noch mehr über die faszinierende Welt von StPetersburg und seiner Zaren zu erfahren

Martina Sahler ´ 6 Summary

Palast längst heran Eine enge Vertraute Katharinas kämpft auf Seiten der Unterdrückten Stephan verliebt sich in die mutige Rebellin die in großer Gefahr schwebt Denn die Zarin fördert zwar Fortschritt Bildung und die Wissenschaften aber ihre Herrschaft ist absolut und sie setzt ihre Macht mit Zarin und der Philosoph Sankt ePUB #10003 äußerster Härte durch. Meine Meinung Dies ist der zweite Teil aus der Reihe rundum die Geschichte von Katharina der Goßen aus der Feder der deutschsprachigen Autorin Martina Sahler Ich muss gestehen dass ich den ersten Teil der Reihe nicht kenne dies ist allerdings absolut kein Problem da die Geschichte unabhängig von einander zu funktionieren scheint und einem als Leser das Fehlen der Vorgeschichte nicht auffällt Der Einstieg in die Geschichte ist recht solide gestaltet die Geschichte um Katharina die Große bietet natürlich auch die großen und spannenden Szenen wodurch bereits ein gewisses Maß an Erzähltempo entsteht auch der Schreibstil der Autorin lässt sich sehr schnell und flüssig lesen und dennoch gab es für mich einige Kritikpunkte Zum einen war für mich die Ausarbeitung der Charaktere nicht wirklich gelungen diese blieben blass und schafften es in meinen Augen nicht Geschehnisse und Gefühle auf den Leser zu übertragen wodurch mich die Geschichte an den meisten Stellen komplett kalt lies Auch die Geschichte an sich war mir zu oberflächlich und ging nie über die offensichtlichen Dinge hinaus ich hätte mir mehr Tiefgang und Eigensinnigkeit in der Erzählstruktur gewünscht damit man sich als Leser auch auf jeder Seite gefesselt fühlt Mein Fazit Die Zarin und der Philosoph ist in meinen Augen ein recht solider Historischer Romander über weite Strecken hinweg eher blass; eher oberflächlich und unnahbar wirkte weshalb mich die Geschichte emotional nicht packen konnte Der Schreibstil an sich ist wirklich durchaus flüssig und solide lesbar dennoch war mir dies zu wenig 3 Sterne

characters Ò PDF, eBook or Kindle ePUB ´ Martina Sahler

Die Zarin und der Philosoph Sankt Petersburg #2Katharina die Große und der Epub #220 und die Blütezeit von Sankt PetersburgDie junge Katharina krönt sich nach einem Die Zarin eBook #8608 Putsch selbst zur Zarin Sie sieht sich als Nachfolgerin von Peter dem Großen und will Russland Zarin und der eBook #10003 nach Westen öffnen Doch die Welt hält den Atem an kann man der Deutschen auf dem Zarin und der Ph. Der Philosoph Stephan Mervier wird zusammen mit seiner frisch angetrauten Frau Johanna Caselius nach St Petersburg an den Zarenhof geschickt Dort hat nach dem Tod von Zar Peter III seine Frau Katharina II die Regentschaft übernommen Stephan soll für den preußischen König Friedrich die Lage und die Einstellung der neuen Regentin überprüfen und regelmäßig Meldung machen Zwar gefällt Stephan seine ihm zugedachte Rolle als philosophischer Spion nicht doch ihm bleibt keine andere Wahl Auch bei Katharina gibt es einige Veränderungen Nicht nur dass sie plötzlich Witwe ist und ein Land regieren muss auch wird ihr ein Kind anvertraut Und während Katharina ihr Land auf den Weg in eine moderne Zukunft führen will gewinnt sie das kleine Mädchen immer lieber Doch im Land brodelt es und Katharina muss mehr als einmal beweisen dass sie stärker ist als viele es glauben Der zweite Teil der Sankt Petersburg – Reihe schließt an den ersten Teil an kann aber auch unabhängig von diesem gelesen werden Der Roman umfasst die Jahre 1762 bis 1775 Nach einem Staatsstreich stirbt Zar Peter III und Katharina II erklärt sich zur Kaiserin An dieser Stelle der Geschichte fängt der Roman von Martina Sahler an Ich habe schon einige Bücher von der Autorin gelesen gehabt nicht zuletzt die Auswanderer Trilogie in der auch Katharina die Große eine Nebenrolle einnahm In diesem Buch steht Katharina eindeutig im Fokus der Geschichte und ich konnte ihren Aufstieg mitverfolgen Verrat Intrigen aber auch Leidenschaft umgeben die neue Zarin von Russland und man wird Teil ihres vertrauten Kreises Zwar steht die Politik bei Katharina im Vordergrund jedoch bekommt man auch einige philosophische Gedankenspiele und auch ein wenig Romanze mit Martina Sahler versteht es die Geschichte Katharinas lebendig werden zu lassen und ihre Politik dem Leser zugänglich zu machen Ich hatte mich schnell festgelesen und verfolgte nicht nur Katharina sondern auch Stephan der schon bald mit rebellischen Reihen in Kontakt kommt Boris der als unglücklicher Student nur seinen Traum vom Schriftstellerleben verwirklichen möchte und Sonja die zwar bei der Zarin ein neues Zuhause gefunden hat jedoch immer noch auf der Suche nach ihren Wurzeln und ihrem Stand im Zarenreich ist Sehr plastisch und facettenreich werden nicht nur die Protagonisten sondern auch die Umgebung beschrieben Das Kopfkino wird stark gefordert und bildet einen farbenprächtigen Film in den man eintauchen und mitfiebern kann Zwar ist ein wenig Romantik im Roman enthalten der Fokus liegt aber eindeutig auf der Regentschaft Katharinas und den Unruhen im Land Neben Karten im Bucheinband findet man auch eine Zeittafel eine Auflistung der Personen inkl Kenntlichmachung der historischen Persönlichkeiten sowie ein erklärendes Nachwort FazitEin sehr gut recherchierter Roman der mich nicht mehr losließ mir die Zeit von Katharina II näherbrachte und bei dem ich Teil der Geschichte werden durfte Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Buch von Martina Sahler